Starke Premiere der Nachwuchsfechter

 

Bei ihrem ersten Fechtturnier stürmten die Nachwuchsfechter der TSG Backnang, Vincent Rhiemeier und Malte Dreyer, direkt auf Platz zwei und drei.

Der Neckar-Schönbuch Cup in Pliezhausen bot den beiden Schülern in der der jüngsten Startergruppe (U10) eine gute Plattform sich zu präsentieren. Betreut durch ihren Trainer, Valentin Pora, starteten die Backnanger Talente in die Vorrunden des 10-Mann starken Starterfeldes.

In den Vorrunden erkämpften sich Rhiemaier und Dreyer mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen die Qualifikation für die Finalrunde der besten Acht. Hier focht Rhiemeier mutig und sehr erfolgreich: Er gewann sechs der sieben Gefechte. Lediglich dem späteren Sieger Istvan Schuller aus Heidenheim musste sich Rhiemeier mit knappen vier zu fünf Treffern geschlagen geben. Der Großaspacher sicherte sich damit die Silbermedaille. Malte Dreyer setzte sich bei vier aus sieben Gefechten als Sieger durch und holte damit Rang drei.

Auf der aktuellen württembergischen Rangliste, positionierten sich die beiden TSG Sportler somit ebenfalls die Plätze zwei und drei.